Liebe Pündericher,

wie Ihr sicherlich schon durch die Presse gehört habt, wird unsere kleine Grundschule auf Schließung geprüft. Dies möchten wir natürlich unter allen Umständen verhindern!

Helft mit die Zukunft unseres Dorfes zu sichern!

Am 09.02.2017 wurde eine Online-Petition zum Erhalt kleiner Dorfschulen gestartet. Diese Petition gilt für alle betroffenen kleinen Grundschulen im Land. Finden wir ausreichend viele Unterstützer, muß sich der Landtag erneut mit dem Thema befassen.

Folgt bitte diesem Link, um Eure Stimme abzugeben. Wir werden auch in den nächsten Tagen persönlich auf Euch zukommen um Unterschriften von Unterstützern zu sammeln.

https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-unsere-zwergenschulen-kleine-grundschulen-muessen-bleiben

Wir werden Euch auch zeitnah zu einem Info-Abend einladen, den Termin geben wir in den nächsten Tagen bekannt.

Unter diesem Link findet Ihr den offenen Brief des Schulelternbeirats der Grundschule an die BürgerInnen von Pünderich.

Vielen Dank an alle, die uns unterstützen!

Der Schulelternbeirat der Grundschule Pünderich

Weitere Informationen zum Thema findet Ihr hier:
http://www.swr.de/zur-sache-rheinland-pfalz/kleine-grundschulen-sollen-erhalten-bleiben/-/id=7446566/did=18774362/nid=7446566/f79068/index.html

http://www.swr.de/swraktuell/rp/konzept-des-rheinland-pfaelzischen-bildungsministeriums-hubig-prueft-schliessung-von-41-grundschulen/-/id=1682/did=18923172/nid=1682/x73io6/index.html

Anmeldung zum Möhnenkaffee

verfasst von Gesetzkrämer

 

Wir möchten euch alle, insbesondere die Damen, an Weiberdonnerstag (23.02.2017) zum Möhnenkaffee in Kühn’s Weinschenke einladen. Anmeldung bitte bis zum 20.02.2017 unter 06542 2897.
Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung!

Karnevalsverein Pündericher Gesetzkrämer e.V.

Anmeldung zum Karnevalsumzug

verfasst von Gesetzkrämer

 

Es ist wieder so weit! Wir planen unseren Karnevalsumzug und freuen uns über jede Anmeldung (Anmeldung bitte bei Rico Kratzert oder Frank Walther)! Alle, die planen, mit einem Wagen am Umzug teilzunehmen, möchten wir bitten, bis zum 11.02.2017 die Versicherungsbestätigung abzugeben.

Wir freuen uns auf einen bunten Umzug!

Karnevalsverein Pündericher Gesetzkrämer e.V.

 

Aufgrund der großen Resonanz findet in der nächsten Woche ein erneuter  Kreativabend  „Line Dance“ der Zukunftswerkstatt Pünderich statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen – auch diejenigen, die am ersten Abend nicht teilgenommen haben.

Termin: Dienstag, 07.02.2017

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Mehrzweck Halle (kleiner Raum)

Unter Line Dance  versteht man eine Tanzform, bei der man in Reihen und Linien vor- und nebeneinander in einer Gruppe tanzt. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert und sind besonders bei großen Feiern und Veranstaltungen sowie in Country/Hip Hop Bars beliebt. Line Dance kann zu jeder Art von Musik getanzt werden: Country -Musik wechselt sich ab mit Musical, Rock, Pop und Techno, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Line Dance ist ein moderner Tanz für Menschen jeden Alters. An diesem Abend lernt Ihr die Grundschritte für diesen Tanz kennen.

Die Leitung übernehmen Carrie Schwickardt und Ashley Leon.

Fundsache (Schlüssel)

verfasst von Gemeindeverwaltung

 

In der Mehrzweckhalle wurde ein Schlüssel mit gelber Markierung gefunden. Der Verlierer kann seine Rechte geltend machen bei der Gemeindeverwaltung Tel. 900020 oder bei der Tourist-Information Tel. 900021.

Pünderich, 31.1.2017
Hans Werner Junk, Ortsbürgermeister

Kartenvorverkauf Kappensitzungen

verfasst von Gesetzkrämer

 

Der Kartenvorverkauf für die Sitzungen am 11.02.2017 und am 18.02.2017 findet am 29.01.2017, um 11:00 Uhr in Kühn’s Weinschenke statt.

Karnevalsverein Pündericher Gesetzkrämer e.V.

Pfarrbrief Nr. 2

verfasst von Gesetzkrämer

 

Der neue Pfarrbrief (Nr. 2 für die Zeit vom 22. Januar bis 5. März 2017) liegt ab sofort auf der Website der Pfarreiengemeinschaft Zeller Hamm zum Download bereit.

 

Lieber Pündericher,

demnächst werden alle historischen Gebäude und erwähnenswerten Plätze im Ort mit Schildern versehen (z.B. Kirche, Eichamt, Fähre, etc.). Auf den Schildern wird neben der Bezeichnung des Ortes ein QR-Code zu finden sein. Über diesen Code kann man per Handy ein Video mit weiteren Informationen zum jeweiligen Ort abrufen. Die Videos werden von Peter Friesenhahn angefertigt.

Nun bietet es sich natürlich an, dass nicht nur historische Gebäude mit einem solchen Schild inkl. Video versehen werden. Auch Pündericher Gewerbetreibenden, Zimmervermieter und Privathaushalten soll diese Möglichkeit offen stehen. Die Kosten für das Schild und das Video müssten dabei von jedem selbst getragen werden. Es wäre schön, wenn sich möglichst viele an der Aktion beteiligen würden.

Hier sehen Sie ein Beispiel für ein Schild (Pfarrkirche):

Infoschild Kirche

Ein Beispielvideo (ebenfalls Pfarrkirche) für die Sehenswürdigkeiten finden Sie hier:

Und hier ein Beispielvideo für ein Weingut:

Kosten für das Din A5 Acryl-Schild mit Edelstahlhalterung: 28,90 € + Mwst.

Kosten für das 2 min Video können bei Peter Friesenhahn abgefragt und besprochen werden.

Weitere Fragen beantworten gerne Tobias Dahm, Götz Burger oder Peter Friesenhahn.

Entspannung an der Wassertretanlage

verfasst von Gesetzkrämer

 

Die Arbeiten an der Wassertretanlage in Pünderich wurden 2016 fortgesetzt. Auch im letzten Jahr spendete die Firma „INNOGY“ in der Aktion „Mitarbeiter – Aktiv vor Ort“ wieder Mittel für die Anschaffung einer zusätzlichen Ruhebank und einer Relaxliege. Diese wird in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Verkehrsvereins Pünderich und dem Vertreter von „INNOGY“, Lothar Conen, aufgestellt. Bald können sich alle Gäste und Einheimische an der Wassertretanlage erholen und entspannen.

 

Die Liste über die der Berechnung der Fährbeiträge 2017 für die Moselfähre Pünderich zugrunde liegenden Grundstückseigentümer und deren Grundstücksflächen liegt ab dem 16.01.2017 bis einschließlich 27.01.2017, während der Sprechstunden des Ortsbürgermeisters montags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr zur Einsichtnahme aus.
In diesem Zeitraum ist auch bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel) während der Öffnungszeiten (montags – freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr) eine Einsichtnahme in diese Liste möglich.
Soweit sich zum Stichtag 01.01.2017 Änderungen in den Eigentumsverhältnissen der bisher veranlagten Grundstücksflächen ergeben haben, können diese jetzt für das Jahr 2017 berücksichtigt werden. Bei den vorzunehmenden Änderungen ist, neben dem neuen Grundstückseigentümer, auch jeweils die Flur und Flurstücks-Nr. sowie die Größe des in Frage kommenden Grundstückes anzugeben.
Pünderich, 06.01.2017
Ortsgemeinde Pünderich
Hans-Werner Junk, Ortsbürgermeister

Nächste Seite »