Ein Pündericher in Nigeria Teil II

Klatsch und Tratsch
Stephan Mertes aus Awgu Ich weiß es ist eigentlich zu viel und zu früh für meinen zweiten Rundbrief in der siebten Woche und ich will auch nicht nerven, aber ehrlich gesagt habe ich viel zu schreiben und vielleicht sogar ein…

Alte Ortsansichten von Pünderich gesucht

Klatsch und Tratsch
Für einen Vortrag und Präsentation, „Das alte Pünderich in den Grenzen von 1831 zu heute“die November 2010, gezeigt werden soll, sucht der Ortchronist Winfried Schneiders noch einige historische Ortsansichten, Fotos von Häusern oder Straßenzügen. Es können auch Personen abgebildet sein,…

Fotoapparat vermisst??

Klatsch und Tratsch
Ein amerikanischer Bürger, der an der Mosel in Urlaub ist, hat seinen Fotoapparat am Moselufer in Pünderich auf einer Bank liegenlassen. Wertvoll sind ihm die Bilder, die er während seiner Deutschlandreise und besonders an der Mosel bereits fotografiert hat. Bitte…

Weinbergspfirsisch Deluxe

Klatsch und Tratsch
Christiane Kroth hat sich passend zur Jahreszeit dem Weinbergspfirsich angenommen und präsentiert in der Rubrik Moselländische Küche drei leckere Rezepte. Creme Caramel mit Rotem Weinbergspfirsich Panna cotta mit aromatisierten Weinbergspfirsichen Käsevariationen mit rotem Weinbergspfirsich Guten Appetit und viel Spaß beim…

Die Sieger im Fotowettbewerb

Klatsch und Tratsch
Zuerst noch einmal vielen Dank an alle Teilnehmer. Man hört das zwar meistens von einer Jury, aber uns ist es wirklich schwer gefallen die drei ersten Plätze zu vergeben. Es waren viele sehr gute, stimmungsvolle Fotos dabei, und unser Plan,…

Spendenbarometer Pfarrkirche 30.09.2010

Klatsch und Tratsch
Spendenkonto Innensanierung Pfarrkirche Raiffeisenbank Zeller Land – BLZ 587 613 43 – Konto-Nr. 400 116 610 Sparkasse Mittelmosel – BLZ 587 512 30 – Konto-Nr. 322 868 41 Der Spendenstand betrug am 30.09.2010 insgesamt 48.771,86 € Vielen Dank an alle…

Ein Pündericher in Nigeria

Klatsch und Tratsch
Stephan Mertes verbringt ein Jahr im sozialen Dienst in Nigeria. Die Rheinzeitung veröffentlichte vor ein paar Wochen einen längeren Bericht über Stephan. Wir haben mit Ihm Kontakt per Mail aufgenommen und Ihn gefragt, ob er bereit ist auf der Pündericher…