verfasst von Christiane Kroth

Zutaten

  • 350 g Blätterteig (tiefgekühlt) aufgetaut
  • 2 Äpfel
  • 1/2 Glas Apfelmus
  • 100 g Löffelbiscuits
  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung

Die gefettete Tarte-Kuchenform mit den Blätterteigplatten auslegen und die sich überlappenden Stellen fest andrücken. Die Hälfte der Löffelbiscuits darauf gleichmäßig zerbröseln.

Nun das Apfelmus gleichmäßig darüber verstreichen und die in Spalten geschnittenen Äpfel locker im Kreis darauf verteilen. Die restlichen Löffelbiscuits darüber bröseln und die Mandelblättchen zum Schluss oben verteilen.

Blätterteig-Apfelkuchen

Backen: 40-45 min. bei 150 Grad mittlere Schiene im Backofen

Nach dem Backen den noch warmen Kuchen mit Zimtzucker bestreuen und lauwarm, evtl. noch mit einer Kugel Vanilleeis, servieren!

Guten Appetit!


Kommentare

Beachten Sie bitte, dass Ihre Kommentare auf der Website veröffentlicht werden. Für direkte Fragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder die ggf. im Beitrag angegebenen Kontaktdaten.

Eine Antwort zu “Blätterteig-Apfelkuchen”

  1. Gisela Burger schrieb am 29. März 2010, 17:55

    einfach und sehr lecker,
    das konnte sogar ich !

Was meinen Sie dazu?