Klatsch und Tratsch

Vereinsfahrt der Freiwilligen Feuerwehr

Liebe Feuerwehrkameraden, liebe Ehefrauen und Freunde der Wehr!

Wir haben im Vorstand beschlossen, dass es mal wieder an der Zeit wäre, eine Vereinsfahrt durchzuführen. Hierzu haben wir nun einige Angebote verschiedener Reiseveranstalter eingeholt, welche zu folgendem Ergebnis geführt haben.

Lustiges Wochenende im Steigerwald (Franken)
Termin: 21. – 23.04.2023

Ein „Zauberschrank mit immer neuen Schubfächern“ sei Franken, begeisterte sich bereits im 19. Jahrhundert der Reiseschriftsteller Karl Immermann. Frankens Städtevielfalt ist kaum zu überbieten. Nirgendwo sonst trifft man auf derart zahlreiche und individuelle Stadtpersönlichkeiten. Zwischen Coburg und Eichstätt und von Aschaffenburg bis Bayreuth gibt es sage und schreibe 140 große und kleine Städte. Das Land zwischen Rhön und Altmühltal, zwischen Spessart Mainland und Fichtelgebirge, weithin als „Weinfranken“ und „Bierfranken“ bekannt, ist geschätzt für seine vielfältigen Köstlichkeiten aus Küche und Keller.

Unser geplanter Programmverlauf:
1.Tag Freitag, 21.04.2023 Kutschfahrt – Anreise nach Schlüsselfeld
Abreise am Morgen im modernen Reisebus ab Pünderich in Richtung Steigerwald nach Iphofen.
Dort geht es per Kutsche mit einem Kaltblutgespann durch das landschaftlich reizvolle Fränkische Weinland. Hier gibt es eventuell eine Winzervesper mit einem Schoppen Wein.
Anschließend Weiterfahrt zu unserem Hotel (Hotel „Zum Storch“) nach Schlüsselfeld, wo wir für die nächsten zwei Tage Quartier beziehen.
Nach einem guten Abendessen sind alle zu einer fränkischen Weinprobe mit fünf verschiedenen Weinen eingeladen.

2. Tag Samstag, 22.04.2023 Bamberg
Heute unternehmen wir einen Ausflug in die alte fränkische Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg. Tausend Jahre Baukunst prägen das unverwechselbare Stadtbild des wie das antike Rom auf sieben Hügeln erbauten Bamberg. Seine vom Krieg verschont gebliebene Altstadt, überragt vom einzigartigen Kaiserdom, ist ein denkmalgeschütztes Gesamtkunstwerk zwischen Gotik und bürgerlichem Barock.

Bei einer Stadtführung erleben wir, wie einmalig Bamberg ist. Im historischen Stadtensemble mit Dom, Kirchen und Klöstern, mit Brücken, engen Gassen und Plätzen, mit Fachwerkhäusern und Barockfassaden spürt man noch heute den Zauber der Vergangenheit. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und jeder hat die Gelegenheit zu einem individuellen Bummel durch die Stadt oder zu einem Besuch einer der 15 Brauereien und Biergärten. Alternativ besteht die Möglichkeit zu einer 80minütigen Hafenrundfahrt. Zum Abendessen kehren wir ins Hotel zurück. Frisch gestärkt darf anschließend das Tanzbein geschwungen werden.

3. Tag Sonntag, 23.04.2023 Würzburg – Heimreise
Nach dem Frühstück starten wir in Richtung Heimat. In Würzburg ist jedoch noch ein Stopp geplant. Inmitten idyllischer Weinberge liegt die barocke Stadt mit allerlei Sehenswertem und einem breit gefächerten Kulturangebot. Nach einer interessanten Stadtführung haben wir Gelegenheit zu einem gemütlichen Bummel durch Würzburgs Gässchen. Vielleicht hat auch jemand Lust zu einem Besuch in der fürstbischöflichen Residenz: sie gilt als Hauptwerk des süddeutschen Barocks und ist gleichzeitig eines der bedeutendsten Schlösser Europas (UNESCO – Kulturerbe).
Mit vielen schönen Eindrücken geht es am Nachmittag in Richtung Heimatort.
Der Reiseverlauf, wie aufgeführt, gilt unter Vorbehalt, evtl. Änderungen sind noch abzuklären.

Reisepreis:
Der Reisepreis beträgt für die „inaktiven“ Mitglieder des Fördervereins der FFW Pünderich 350 € pro Person.

Im Reisepreis sind enthalten:
– 3-tägige Fahrt im modernen Reisebus der Fa. BOHR Omnibus GmbH
– 2 x Übernachtung im Hotel Gasthof Zum Storch***superior in Schlüsselfeld
– 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
– 2 x 3-Gang-Abendmenü
– Begrüßungsgetränk
– Kutschfahrt ab/an Iphofen am Anreisetag
– 5er Weinprobe im Hotel am Anreiseabend
– Unterhaltungsabend mit fränkischer „Quetschenmusik“ im Hotel am zweiten
Abend
– 2 Std. Stadtführung in Bamberg am 2. Tag, ggf. Hafenrundfahrt
– 2 Std. Stadtführung in Würzburg am Abreisetag

Wir hoffen, dass die Fahrt einen großen Zuspruch findet, und bitten euch zahlreich an dieser Fahrt teilzunehmen, damit sie für uns alle zu einem schönen Erlebnis wird.

Verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum Montag, den 01.09.2022 bei Karl-Josef Wassweiler, Rieslingweg 7. Formular (PDF) zur Anmeldung zur Vereinsfahrt

Wichit Kölzer, Wehrführer/ Vorsitzender

Was meinen Sie dazu?

Schreiben Sie einen Kommentar

Beachten Sie bitte, dass Ihre Kommentare auf der Website veröffentlicht werden. Für direkte Fragen benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder die ggf. im Beitrag angegebenen Kontaktdaten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.