Klatsch und Tratsch

„PÜNDERICH näht“ – Spendenübergabe

„PÜNDERICH näht“

Als zu Beginn der Coronapandemie die Mund-Nasen-Behelfsmasken knapp waren, haben wir uns mit einigen Frauen aus Pünderich zusammengeschlossen und fleißig Behelfsmasken genäht.

Wir konnten so das Pflegepersonal der Altenheime Zell, Alf und Blankenrath sowie des Mittelmoselkrankenhauses Zell unterstützen.
Aber warum nicht auch anderen Risikogruppen und älteren Menschen im eigenen Ort helfen?
So entstand die Idee, einen Korb mit selbstgenähten „Mund-Nasen-Schutz-Masken“ bei der Bäckerei Greis aufzustellen.
Jeder der Bedarf hatte, durfte sich eine Behelfsmaske mitnehmen.

Zum Dank füllte sich das bereitgestellte Spendenglas mit 482 Euro !!! Diesen Betrag durften wir jetzt der „Kath.Bücherei“ in Pünderich übergeben. Frau Ilse Simon, die die Bücherei ehrenamtlich leitet, hat sich sehr über diese unverhoffte Spende gefreut und wird nun für Jung & Alt neue Buch- und Spielanschaffungen tätigen können.

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmal bei allen bedanken, die uns mit Stoff und Materialspenden unterstützt haben und besonders bei Familie Greis, die die Masken verteilt hat.

Bleiben Sie gesund !!!
„PÜNDERICH näht“

Auf dem Bild von li nach re:
Alexa Junk (für die Gruppe „Pünderich näht“)
Ilse Simon (Leiterin Bücherei)
Nadja Schaefer (für die Gruppe „Pünderich näht“)

Foto: Christian Junk

Kommentare

Was meinen Sie dazu?

Schreiben Sie einen Kommentar

Beachten Sie bitte, dass Ihre Kommentare auf der Website veröffentlicht werden. Für direkte Fragen benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder die ggf. im Beitrag angegebenen Kontaktdaten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.