Klatsch und Tratsch

neue Lampen im Ortskern

Man kann ja geteilter Meinung über die neuen Lampen im Ortskern sein, zu dunkel zu hell, zu schwach zu grell, aber ich finde zum Fotografieren sind die ideal.

Götz Burger

Sehr nette Bilder und die Atmosphäre klasse eingefangen. Mir persönlich gefällt das Licht besser als in den „Außenbezirken“ von Pünderich. Wenn es nach mir ginge, könnten alle Straßenlaternen mit dem gelben Licht ausgestattet werden.

Auf diesen Kommentar antworten
Werner Lay

Peter hat gekonnt die warme Ausstrahlung der
neuen Leuchtkörper eingefangen.
(Wenn das unsere Gäste nicht begeistert – )
Neben den Vorteilen der Stromeinsparung und damit verbunden
einer kleinen Entlastung der Gemeindekasse soll noch ein
weiterer Vorteil darin liegen ,daß Insekten nicht so wie bisher
von diesem Licht angezogen werden.
Wir dürfen also gespannt sein, ob dieses Versprechen sich in
den warmen Monaten erfüllt.

Auf diesen Kommentar antworten
Claudia Moser

Nun bin ich ja ein Advents- und Weihnachtsfan, und schon deshalb begeistern mich die Photos – der Schnee, das Licht, die heimelige Stimmung machen die Erinnerung an die Advents- und Weihnachtszeit der Kindheit lebendig. Aber darüber hinaus bin ich mit meiner Tochter Rebekka abends durch Pünderich spaziert, und wir haben es GENAU SO gesehen und erlebt! Gute Entscheidung für solche Lampen – danke für die wundervollen Bilder!

Auf diesen Kommentar antworten

Was meinen Sie dazu?

Schreiben Sie einen Kommentar

Beachten Sie bitte, dass Ihre Kommentare auf der Website veröffentlicht werden. Für direkte Fragen benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder die ggf. im Beitrag angegebenen Kontaktdaten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.