Als die Mosel zu fror…

verfasst von Gesetzkrämer 2 Kommentare

Passend zur momentanen Kältewelle und den krachenden Geräuschen von der Moseloberfläche, hat uns Peter Friesenhahn seinen Film zum Eisgang 1997 für die Website zur Verfügung gestellt.

Für viele sind die Bilder sicher eine schöne Erinnerung. Aber auch gerade für die jüngeren Pündericher, die die zugefrorene Mosel nicht selbst erlebten, ist der Film sicher sehenswert.


Kommentare

Beachten Sie bitte, dass Ihre Kommentare auf der Website veröffentlicht werden. Für direkte Fragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder die ggf. im Beitrag angegebenen Kontaktdaten.

2 Antworten zu “Als die Mosel zu fror…”

  1. gisela burger schrieb am 8. Februar 2012, 09:46

    den eisstau haben wir in alf erlebt, ganz schrecklich !

  2. Holger Schmitz schrieb am 26. Februar 2012, 13:03

    Ein wunderschöner Film,
    trotz des schrecklichen Ereignisses für viele !

Was meinen Sie dazu?