Gemeindenachrichten

Weihnachtsgrüße des Ortsbürgermeisters

Bleib einmal steh’n und haste nicht und schau das kleine Licht.
Hab einmal Zeit für dich allein zum reinen unbekümmert sein.
Lass deine Sinne einmal ruh’n und hab den Mut zum Garnichtstun,
Lass diese wilde Welt sich dreh’n und hab das Herz sie nicht zusehen.
Sei wieder Mensch, sei wieder Kind und spür wie glücklich Kinder sind.
Dann bist, von aller Hast befreit, und das Christkind ist nicht mehr weit.

***************************************************************************

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
Ich wünsche Ihnen, auch im Namen des Gemeinderates, sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Pünderich, von ganzem Herzen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und Freunden.

Auch möchte ich das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel zum Anlass nehmen, allen zu danken, die sich zum Wohle der Allgemeinheit in unsere Dorfgemeinschaft eingebracht haben, um somit unsere Gemeinde lebens- und vor allen Dingen liebenswert zu erhalten.

Ein besonderer Dank gilt dem Gemeinderat und den Mitarbeiter/innen für ihre konstruktive Zusammenarbeit.

Für 2018 wünsche ich allen viel Glück, Zufriedenheit und eine gute Gesundheit um die Herausforderungen im neuen Jahr annehmen zu können.

Eingeschlossen in diese Wünsche sind all die Menschen unserer Gemeinde, die im zurückliegenden Jahr schwere Schicksalschläge und die Schattenseiten des Lebens ertragen haben.

Ihr
Ortsbürgermeister
Hans Werner Junk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.