Gemeindenachrichten

Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Pünderich beabsichtigt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

vollbeschäftigte(n) Gemeindearbeiter(in)
(zugleich Fährführer(in))

einzustellen.

Die/Der einzustellende Mitarbeiter(in) soll für alle bei der Ortsgemeinde Pünderich anfallenden Arbeiten einsetzbar sein.

Voraussetzung für die Einstellung ist ein Führerschein, der zur Führung der gemeindlichen Fahrzeuge und Gerätschaften berechtigt und eine handwerklich abgeschlossene Ausbildung mit Gesellenbrief. Außerdem soll die/der Bewerber/in in ihrem/seinen Ausbildungsberuf bisher tätig gewesen sein.

Desweiteren muss die/der einzustellende Bewerber/in den Befähigungsnachweis zum Führen der vorhandenen Moselfähre besitzen oder dazu bereit sein, die Ausbildung zum Fährführer zu absolvieren und die entsprechende Prüfung abzulegen.
Die Entlohnung erfolgt entsprechend der Vorbildung nach den im öffentlichen Dienst geltenden tariflichen Bestimmungen.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Interessenten können sich bis zum 18.05.2018 schriftlich bei der Gemeinde-verwaltung Pünderich, Im Wingert 3, 56862 Pünderich unter Vorlage von aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bewerben.

Persönliche Vorstellung nur auf ausdrückliche Aufforderung.

Pünderich, den 04.05.2018 
Gemeindeverwaltung Pünderich 
Hans-Werner Junk 
Ortsbürgermeister 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.