Gemeindenachrichten

Haushaltsbefragung Dorfladen

Vor einigen Monaten hat der Gemeinderat einer Haushaltsbefragung hinsichtlich einer Neueröffnung des Dorfladens in Pünderich zugestimmt. Die Fragebögen, die von der zuständigen Agentur in Trier erstellt wurden, werden nun zwischen dem 19.07. und dem 21.07. in jeden Pündericher Haushalt verteilt.

Die Auswertung soll Klarheit darüber verschaffen, ob gute Chancen zu einer Wiedereröffnung des Dorfladens in der Kirchstraße bestehen. Die Nahversorgungssituation, nicht zuletzt für unsere älteren Mitbürger, könnte dadurch nachhaltig verbessert werden. Eine Wiedereröffnung macht natürlich nur dann Sinn, wenn sich ein Dorfladen finanziell selbst trägt – also Nachfrage im Dorf besteht. Außerdem kann ein neuer Dorfladen nur im Verbund mit den beiden vorhanden Einzelhandelsgeschäften (Bäckerei, Metzgerei) bestehen. Die Angebote sollen sich ergänzen und dürfen nicht in Konkurrenz zueinander stehen.

Mit der Befragung sollen alle Bürger frühzeitig in den Prozess einbezogen werden. So können das Produktsortiment und mögliche Zusatzangebote des Dorfladens nach den Vorstellungen und Wünschen der Einwohner ausgerichtet werden. Der Fragebogen sollte von der Person ausgefüllt werden, die für die Einkäufe im Haushalt verantwortlich ist.

Zum Ausfüllen benötigen Sie ca. 5-10 Minuten.

Die Umfrage ist anonym, bitte schreiben Sie nicht Ihren Namen auf den Fragebogen. Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Die Fragebögen werden extern von der zuständigen Agentur in Trier ausgewertet.

Selbst wenn die Auswertung des Fragebogen eine positive Resonanz zeigt, ist eine Neueröffnung nicht gesichert. Es wäre jedoch eine Bestätigung, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Die Teilnahme ist freiwillig, um Unterstützung des Anliegens wird jedoch durch die Ortsgemeinde gebeten. Vielen Dank!

Informationen zur Rückgabe erhalten Sie mit dem Fragebogen.

Götz Burger
– im Auftrag des Gemeinderats –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.