Wetter und Hochwasser

Heute

Wolkig, im Norden tagsüber örtlich Schauer und starke Böen. Heute Nachmittag wolkig, von der Eifel bis zum Westerwald einzelne Schauer, ansonsten meist trocken. Kühl mit Nachmittagstemperaturen von 16 bis 19, in 600 m Höhe um 10 Grad. Mäßiger Nordwestwind, besonders im nördlichen Bergland zeitweise böig auffrischend. In der Nacht zum Samstag bei abnehmendem Wind teils wolkig, teils aufklarend und niederschlagsfrei. Abkühlung auf 10 bis 8, bei längerem Aufklaren und im Bergland um 5 Grad.

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Morgen

Am Samstag oft stark bewölkt, nur kurze sonnige Abschnitte. Im Norden vereinzelt etwas Regen, sonst meist trocken. Höchsttemperaturen im Norden 17, im Süden bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zum Sonntag teils starke, teils aufgelockerte Bewölkung und niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen 11 bis 7 Grad.

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Übermorgen

Am Sonntag wolkig, besonders am Nachmittag und im Südwesten auch heiter und trocken. Höchstwerte 19 bis 22 Grad. Mäßiger Wind aus Nordwest. In der Nacht zu Montag wechselnd bewölkt und meist trocken, tiefste Temperatur 12 bis 9 Grad.

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Detaillierte Informationen über das Wetter in unserer Region finden Sie auch auf den entsprechenden Seiten des Deutschen Wetterdienstes.

Unwetterwarnungen

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Dargestellt werden die Warngebiete des Deutschen Wetterdienstes, in der Regel sind dies Landkreise.

Die Warngebiete werden gemäß den vorliegenden Warnungen eingefärbt. Eine Skala der Farben finden Sie unten links. Wenn Sie mit der Maus über ein Warngebiet fahren, so wird der Name des Gebietes angezeigt und ggf. die Warnungen, die dafür vorliegen.

Wenn Sie mit der Maus über die Farbfelder unten in der Legende fahren und stehenbleiben wird eingeblendet, was der jeweilige Warnlevel bedeutet. Die unten angegebene Zeit ist die des lokalen Computers.

Der Hochwassermeldedienst informiert verlässlich über den Stand und die Lage des Hochwassers an der Mosel. Über das Piktogramm gelangen Sie direkt zu dem Bereich des Meldedienstes, der alle Informationen für die Mosel bereithält. Dort finden Sie den aktuellen Lagebericht, sowie die wichtigsten Pegelstände und Vorhersagen für die weitere Hochwasserentwicklung.

Auch ohne Internet können Sie sich auf dem Laufenden halten: Unter 06 51 / 19 429 erhalten Sie eine automatische Telefonansage der Pegelstände. Neben den Radiodurchsagen von SWR 1 Rheiland-Pfalz, SWR 4 Reinland-Pfalz und RPR 1 informiert auch der Videotext „Südwest-Text“ des SWR mit stündlich aktualisierten Wasserständen (Tafel 802 für die Mosel) und Pegelübersichten (Tafel 800).

Über die Webcams erhalten Sie einen Eindruck des derzeitigen Stands an den Staustufen in Bruttig-Fankel und am deutschen Eck.

Staustufe in Bruttig-Fankel

Staustufe in Bruttig-Fankel

Vorschau nicht aktuell, bitte auf das Bild klicken

Deutsches Eck

Das

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Gewässerkunde

Pünderich

Mosel WebCam Portal - Die Mosel live im Internet - Prinzenkopf

Über das Bild gelangen Sie zur Webcam des Prinzenkopfturms