Verfassen von Veranstaltungstipps

[flv:/media/screencasts/verfassen_von_veranstaltungstipps.flv /media/screencasts/verfassen-von-veranstaltungstipps.jpg 540 391]
Länge: 5:01 min

Inhalt dieses Videos

• Erklärung der Seite „Wo ist was los?“
• Verfassen eigener Veranstaltungen
• Auswahl von Zeiträumen für die Veranstaltung

Begleitender Text zum Video

In diesem kurzen Video wird gezeigt, wie sie einen Veranstaltungstipp in die Kategorie Wo ist was los? eintragen.

Auf der Seite „Wo ist was los?“ finden sie die noch anstehenden Veranstaltungen des aktuellen Monats chronologisch in einer Liste sortiert.

Im oberen Bereich sehen Sie ein Kalenderblatt, auf dem Tage mit Veranstaltung rot markiert sind. Wenn Sie über einen so markierten Tag mit der Maus fahren, erscheint am unteren Rand in einem kleinen Fenster, um welche Veranstaltung es sich handelt und wann sie stattfindet.

Am oberen Rand des Kalenders können Sie zwischen den verschiedenen Monaten wechseln. Wenn Sie auf den aktuellen Monat klicken, sehen Sie alle Veranstaltungen des laufenden Monats, auch die der bereits vergangenen Tage.

Wie bereits gesagt, befinden sich unterhalb des Kalenders chronologisch sortiert die noch im aktuellen Monat anstehenden Veranstaltungen. Sie können auch hier, wie bei allen Artikel in den anderen Kategorien, mit der Maus auf den Titel drücken, um, falls vorhanden, weitere Informationen zur Veranstaltung einzusehen. Hier könn(t)en Sie auch einen Kommentar hinterlassen.

Auf der rechten Seite finden Sie unter den aktuellen Meldungen nun auch einen Abschnitt aktuelle Termine. Diese werden Sie auch auf den anderen Kategorieseiten wie Gemeindenachrichten und Klatsch und Tratsch finden. So haben Sie immer direkt im Blick, welche Veranstaltungen in den nächsten Tagen anstehen. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie direkt zum jeweiligen Artikel.

Gut – kommen wir nun zum Verfassen eigener Veranstaltungen. Die Anmeldung spare ich mir, da wir diese schon in einem anderen Video besprochen haben. Das Eingeben und Formatieren von Text, sowie das Anhängen von Bildern an den Artikel, werde ich hier nicht mehr behandeln, da Sie das ebenfalls aus dem letzten Video schon kennen.

Also gebe ich mal als Beispiel nur einen sehr kurzen Text ein, denn es geht mir um etwas anderes:

„Kostenlose Weinverkostung am Moselufer“

„Zur Einweihung der neuen Hochgeschwindigkeitsfähre werden Pündericher Winzer einige Ihrer besten Weine kostenlos ausschenken.“

Jetzt wird es interessant: Bei der Auswahl der Kategorie wollen Sie natürlich jetzt die Kategorie Wo ist was los? auswählen. Dies funktioniert aber nicht und das hat einen guten Grund. Wir wollten vermeiden, dass Benutzer aus Versehen eine normale Mitteilung (z.B. für die Kategorie Klatsch und Tratsch) in die Kategorie Wo ist was los? einsortieren.

Damit Ihre Veranstaltung in die richtige Kategorie gesetzt wird, müssen sie einen Veranstaltungstermin angeben. Dazu fahren sie etwas weiter runter und sehen dort den Abschnitt „Terminplaner“. Diesen klappen Sie aus und können dann über das Plussymbol den Startpunkt des Termins setzen

Drücken Sie einfach auf die kleine Schaltfläche mit den drei Punkten und wählen Sie aus dem Kalender den Veranstaltungstag aus. Die Uhrzeit verändern Sie mit einem Linksklick für vorstellen – drücken Sie die Taste Shift dazu, um die Uhrzeit mit einem Linksklick zurückzustellen.

Ein Klick außerhalb des kleinen Kalenders schließt diesen. Sie sehen, dass bei ende nun der gleiche Termin eingestellt ist. Sie können nun auf Wunsch das Ende der Veranstaltung eingeben, also gleicher Tag und eine andere Uhrzeit oder sogar ein anderes Datum bei mehrtägigen Veranstaltungen. Wenn es sich um eine ganztägige Veranstaltung handelt, setzen Sie den Haken bei „Ganztägig“.

Wenn es zu der einen Veranstaltung mehrere Termine gibt, geben Sie über das +-Symbol einfach weitere Termine oder Zeiträume ein.

Durch die Eingabe eines Termins wird automatisch die Kategorie Wo ist was los? ausgewählt. Jetzt noch „veröffentlicht“ auswählen und speichern – schon ist der Termin für alle sichtbar auf der Website hinterlegt.