Anmeldung und Profileinstellungen

[flv:/media/screencasts/anmeldung_profileinstellungen.flv /media/screencasts/anmeldung-profileinstellungen.jpg 540 372]
Länge: 3:20 min

Inhalt dieses Videos:

• Anmeldung auf der Website
• Änderungen am eigenen Profil
• Ändern des Passworts 

Begleitender Text zum Video

Um sich auf der Pündericher Website anmelden zu können, benötigen Sie ein Nutzerkonto. Anträge dazu finden Sie über die Seite Infos – kurz und knapp, aber auch im Dorfladen. Wenn der Antrag unterschrieben bei uns, bei plan33 vorliegt, erhalten Sie Ihre Anmeldedaten per E-Mail zugeschickt.

Um sich anzumelden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Anmelden“, die Sie auf jeder Seite in der unteren linken Ecke finden.

So gelangen Sie zum Login-Bildschirm, auf dem sie in die dafür vorgesehenen Felder Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eintragen können. Falls Sie ihr Passwort vergessen haben sollten, können Sie es über den link „Passwort vergessen“ wieder per email anfordern.

Damit das nicht geschieht, gibt es bei neueren Browsern wie dem Firefox die Möglichkeit, Passwörter abzuspeichern. Das funktioniert folgendermaßen: Sie geben also zunächst Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Wenn Sie einen Haken setzen bei „Anmeldedaten merken“ werden ihre Daten beim nächsten Anmeldevorgang bereits in die Felder eingetragen sein – allerdings nur dann, wenn Sie folgendes tun: Sie drücken auf Anmelden und dann sollte ihr Browser nachfragen, ob er die Anmeldedaten abspeichern soll. Der Dialog sieht in jedem Browser etwas anders aus. Wenn sie das Passwort im Browser speichern wollen, drücken Sie hier auf „Ja“ oder „Speichern“, je nachdem wie die Frage lautet. Sie sollten dies jedoch nur tun, wenn Sie an Ihrem eigenen Rechner sitzen, sonst gewähren Sie dem Besitzer des Computers Zugang unter Ihrem Namen auf die Pündericher Website.

Nach der Anmeldung gelangen Sie in das sogenannte Backend, hier können Sie nun selbst Mitteilungen schreiben, die auf der Pündericher Website veröffentlicht werden sollen. Damit werden wir uns im nächsten Video beschäftigen. An dieser Stelle möchte ich ihnen noch kurz die Profileinstellungen zeigen, die Sie über den Link oben rechts (Profil) erreichen.

Die oberen Einstellungen können Sie unverändert lassen, diese betreffen nur Farbeinstellungen oder ob Sie den grafischen Editor bei der Eingabe von Nachrichten nutzen wollen. Darunter die Felder sind mehr oder weniger selbsterklärend. Hier steht Ihr Benutzername, Vorname, Nachname, Ihr Spitzname, etc. Bei Spitzname können Sie den Namen eingeben unter dem ihre Nachrichten auf der Website erscheinen sollen. Diesen wählen sie dann im Feld darunter bei „Name im Blog“ aus.

Ob Sie die weiteren Felder ausfüllen, und welche Information Sie über sich preisgeben möchten, bleibt ihnen überlassen.

Am unteren Ende der Seite können Sie Ihr Passwort ändern. Ein Passwort sollte mindestens aus acht Zeichen und aus Buchstaben und Zahlen bestehen. Wenn Sie Änderungen vornehmen, denken Sie bitte daran, unten links auf „Profil aktualisieren“ zu drücken, sonst werden Ihre Änderungen nicht gespeichert.

Das war es soweit zu Anmeldung auf der Website und den Profileinstellungen. Im nächsten Video werden wir uns dann mit dem Verfassen von Nachrichten beschäftigen.